Anmeldung, Bezahlung, Anfragen
<< zurück

1.
Bitte melden Sie sich schriftlich per Post, Fax oder E-Mail an. Sie erhalten eine Anmelde-Bestätigung.

2.
Die Anmeldung zu einer Veranstaltung wird verbindlich, wenn die Anzahlung (in der Regel 50,00 € /Person) innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung eingegangen ist. Teilnehmerbeiträge bis 100,00 € gelten zugleich als Anzahlung.
IBAN: DE12 3506 0190 1600 8320 14
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank.
Veranstaltungstermin, Name
(unbedingt angeben!)

Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor die Plätze weiterzugeben. Die Restzahlung ist bis 10 Tage vor Beginn auf das Konto der Männerarbeit zu überweisen. Andere Zahlungsweisen sind bei den jeweiligen Veranstaltungen angegeben. Seminar- und Rüstzeit-Teilnehmer erhalten einen Informationsbrief etwa vier Wochen vor Beginn.

3.
Die Höhe des Teilnahmebeitrages (in der Regel pro Person – Ausnahmen sind angegeben) ergibt sich aus den Angaben im Veranstaltungsprogramm und setzt sich zusammen aus Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühr, soweit im Programm nichts Gegenteiliges angegeben ist.
Ü = Übernachtung; VP = Vollpension; HP = Halbpension

Werden bei Veranstaltungen Fördermittel gewährt, verringern sich in der Regel die Teilnahmebeiträge. Bei teilweiser Nicht-Inanspruchnahme von Leistungen (Verpflegung, Unterkunft) besteht kein Anspruch auf Reduzierung des Teilnahmebeitrags.

4.
Im Einzelfall kann auf formlosen Antrag mit Angabe des Grundes zu den Kosten der Teilnahme ein Zuschuss durch den Förderverein Männerarbeit gewährt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch darauf.

5.
Die Männerarbeit behält sich die Absage von Veranstaltungen bei zu geringer Anmeldungszahl oder aus anderen triftigen Gründen vor.

6.
Bei Abmeldung ab acht Wochen vor Beginn des Kurses sind 10,00 € Bearbeitungsgebühr und ab vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe der Anzahlung zu entrichten. Bei Abmeldung innerhalb eines kürzeren Zeitraums als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung i. d. R. nicht mehr möglich. In diesem Fall ist der Teilnahmebeitrag vollständig zu entrichten.
Empfehlung: Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 


Datenschutz:
Personenbezogene Daten werden vom Veranstalter nur zu Zwecken der Tagungsorganisation verwendet.